Kreisschulung 2021

Am 13. August 2021 konnte der VKS Udo Schlingmann 57 Schiedsrichter und den Kreisvorsitzenden Gottfried Dennebier zur Kreisschulung begrüßen. Corona bedingt gab es keine Kreisschulung im Jahre 2020. In den Grußworten von Udo Schlingmann (KSO) und Gottfried Dennebier (KV) wurde deutlich wie wichtig es ist Präsents Veranstaltungen wieder durchzuführen. Digitale Veranstaltungen waren zwar wichtig – aber der menschliche Kontakt hat gefehlt. Der KV empfiehlt, dass sich jeder impfen lassen soll. Nach der Totenehrung wurden folgende Mitglieder für 2020 und 2021 geehrt.

Ehrungen 2020 

10 Jahre: Torben Blome, Micha-Marc Bohnensack, Yilmas Demir, Andrew Wilson, Dominick Haase, Nils Haase, Ebubekir Yetis

15 Jahre: Maximilian Dolch, Patrick Kriebel, Sinan Ünli

20 Jahre: Rolf Gekarelas, Herbert Indenbirken, Detlev Münnich

25 Jahre: Bernhard Engelke, Rudolf Gallmann, Thorsten Pölert

35 Jahre: Hartmut Tegeler

40 Jahre: Klaus-Dieter Meier

60 Jahre: Gerhard Böckhaus. 

Ehrungen 2021 

10 Jahre: Lisa Glowatzki, Rene Nolting und Jan Ole Krüger

15 Jahre: Michael Seifert, Lütfi Soylu, Hans-Jürgen Sporkmann und Frank Wibbeke

20 Jahre: Murat Baspinat und Hüseyin Igrek

25 Jahre: Klaus Frassa und Daniel Röttgers

40 Jahre: Heinz Hildebrand

50 Jahre: Ernst August Kuhlmann, August Holthaus

60 Jahre: Klaus Hein

70 Jahre: Erich Woitelle

Besondere Ehrungen:

Ernst August Kuhlmann, Glaspokal für 50-jährige aktive Schiedsrichtertätigkeit, sowie Tätigkeit im KSA. August Holthaus (50 Jahre seit 10 Jahren passiv), Klaus Hein (60 Jahre, seit 20 Jahren passiv) und Erich Woitelle (70 Jahre) werden von Udo Schlingmann persönlich geehrt und ein Präsent überreicht. 

Regeländerungen 2021

Anschließend wurden durch Nils Hasse die neuen Änderungen in den Regeln (Handspiel) und die Durchführungsverordnung durchgesprochen. Nach der Leistungsklasse (Nils Hasse) und Kaderbesetzung (Udo Schlingmann) ist hier besonders Henry Schröder hervor zu nehmen, er ist in das Perspektivteam des Verbandes berufen worden Zurzeit ist er in der Fußballbundesliaga – Jugend im Einsatz. 

Leider muss der hundertjährige Festakt aufgrund Corona auch in diesem Jahr abgesagt werden. Es wird aber eine Festzeitschrift zum 100-Jährigen erstellt werden. Geplant ist eine Freiluftveranstaltung im Jahre 2022. 

Seit dem Jahre 2021 gibt es für jeden Schiedsrichter einen digitalen Schiedsrichterausweis.